SmartJobMesse

In den Kreisen Minden-Lübbecke und Herford findet regelmäßig die SmartJobMesse statt, auf der die Unternehmen der Region und deren Ausbildungsmöglichkeiten vorgestellt werden.

An der größten virtuellen Azubi-Messe in den beteiligten Kreisen nehmen zahlreiche Haupt- und Realschulen, Berufskollegs sowie einige Gymnasien und Gesamtschulen teil.

Mithilfe von Online-Präsentationen in den Schulen (virtuelle Stellwände) werden nicht nur die Ausbildungsmöglichkeiten, sondern auch die Tätigkeitsfelder der Firmen (Kernkompetenzen) sowie die individuellen Vorteile einer Mitarbeit im einzelnen Unternehmen erläutert.

Per SmartPhone informieren sich die Schülerinnen und Schüler auch nach dem Unterricht online weiter. Zudem werden die heimischen Firmenangebote vor dem PC gemeinsam mit den Eltern besprochen.

 

Ansprechpartner für die SmartJobMesse:

Prof. Dr. Micha Bergsiek
Tel.: 05251/6931433
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 


Kein Abschluss ohne Anschluss

Für den Kreis Herford möchten wir auf das Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“ hinweisen, das vom Bildungsbüro Kreis Herford koordiniert wird:

Im Rahmen des Vorhabens wird die Berufs- und Studienorientierung an allen Schulen in NRW neu strukturiert. Im Zuge dessen nehmen alle Schülerinnen und Schüler ab dem 8. Jahrgang an einer Potenzialanalyse und daran anschließend an drei eintägigen Berufsfelderkundungen teil.

Hierdurch bietet sich für Unternehmen die Möglichkeit, die Schülerinnen und Schüler schon ab der 8. Klasse für sich zu begeistern und ihnen den Betrieb mit seinen verschiedenen Berufsfeldern näher zu bringen. So kann gezielt und aktiv für das eigene Unternehmen geworben werden und frühzeitig der Nachwuchs gesichert werden.

Viele Unternehmen beteiligen sich bereits an den Berufsfelderkundungen und stellen entsprechende Plätze zur Verfügung, damit die Jugendlichen ein breites Spektrum an Berufen kennen lernen können.

Ab sofort können sich Unternehmen im Buchungsportal für Berufserkundungen (BFE) im Kreis Herford registrieren und ihre Angebote für BFE-Tage einstellen (www.kreis-herford.bfe-nrw.de):

In Absprache mit den Schulen und den bislang teilnehmenden Unternehmen sowie mit den Kammern konnten folgende Zeiträume für die Durchführung festgelegt werden:

  • 02. – 04. Februar 2016
  • 15. – 17- März 2016
  • 28. April 2016 (Girls‘ & Boys‘ Day)
  • 14. – 16. Juni 2016

Unternehmen können ein oder mehrere Angebote in den für sie passenden Zeiträumen einstellen. Gebucht werden die Angebote von den Schülerinnen und Schülern dann in einem Zeitfenster von 1 – 2 Wochen (sechs Wochen vor dem Termin), so dass frühzeitig feststeht mit wie vielen Jugendlichen am Tag der Durchführung zu rechnen ist. Die Registrierung und Angebotserstellung dauert nur ca. 5 – 10 Min und ist in dieser Anleitung noch einmal genauer beschrieben.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Flyer.

Ansprechpartner für „Kein Abschluss ohne Anschluss“ im Kreis Herford:

Kreis Herford
Schule, Kultur und Sport
Bildungsbüro – Kommunale Koordinierung
Amtshausstraße 3
32051 Herford

Herr Erik Bock
Tel.: 05221 – 13 14 48
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Herr Valerian Vogt
Tel.: 05221 – 13 14 88
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.